Wohnbebauung Melanchtonstraße


Idyllisch Wohnen

Beschreibung

Im Rahmen eines beschränkten Wettbewerbes wurde mit unserem Siegerentwurf sowohl die städtebauliche Bebauungsstruktur das ehemalige gewerblich genutzte Grundstück als auch die Wohnhäuser entwickelt.
Im zweiten Bauabschnitt sind drei nahezu identische 4-geschossigen und teilunterkellerte Mehrfamilienhäuser entlang der Ottilienstraße realisiert worden. Sie reagieren in Größe und ´Körnung´ auf die städtebauliche Struktur an der Nebenstraße und zeichnen sich durch Öffnung der Grundrisse nach Süden aus. Im Norden, an der Ruhigen Nebenstraße liegen die Treppenhäuser mit Aufzügen und die Schlafzimmer. In den Häusern gibt es einen identischen Wohnungsmix, als 2- und 3-Raumwohnungen. Eine stark gliedernde, geschossweise orientierte Fassadengestaltung mit den Teilverkleidungen aus verwitterungsfestem Holz spiegelt die Einbindung von ökologischen Aspekten bei der Bauplanung wieder. So wurde die Verwendung von sogenennaten Wohngiften vermieden und mit der Kombination von hochgedämmter aber massiver Gebäudehülle und den Einsatz von Fernwärme wird ein nachhaltiges energetisches Konzept umgesetzt. Die Sicherstellung der Luftqualität und die Herstellung einer positiven Feuchtesituation in den Wohnungen wird über Nachströmöffnungen in den Fensterbereichen und die Luftabsaugung in den Nasszellen gewährleistet.
Die kompakten Einzelhäuser konnten in einem günstigen Kostensatz pro Quadratmeter Mietfläche unbesetzt werden. Zusätzlich garantieren die ausgewogenen Grundrissqualitäten und die hohe Lagegunst einen geringe Mieterfluktuation.

Projekt Wohnbebauung Melanchtonstraße
Ort Cottbus, Spremberger Vorstadt
Zeitraum 03/2018 - 06/2020
Auftraggeber:in eG Wohnen 1902
Leistungsumfang LP 1-9
Wettbewerb 05/2015, 1. Preis
Bruttogrundfläche 4.305 qm
Nutzungsfläche 3.511 qm
Nutzungseinheiten 32 WE
Baukosten 4.692.000€
Kategorie/n Architektur Wohnen