Rahmenplan Tolkewitz

Jahr & Ort: 2013, Dresden
Auftraggeber: Stadt Dresden
Projektumfang: 49,0 ha
Leistungsumfang: Werkstattverfahren, 2. Platz
Beschreibung

Aus den vier Elementen des Leitbildes, dem Rückgrat, dem Band, der Grenze und dem Feld, entsteht die neue Grundstruktur der städtebaulichen Gestalt. Ziel ist es, die vorgefundenen Strukturen zu ordnen, zu ergänzen und in Wert zu setzen, um so für das Gesamtgebiet eine eigene Identität auszubilden und die Identifikation der Bewohner mit ihrem Quartier zu stärken. Die angebotene städtebauliche Struktur ist klar und einfach lesbar und bietet zugleich ein hohes Maß an Flexibilität, um auf mittel- und langfristige Bedarfe und Entwicklungen reagieren zu können.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen