Familenpark Cottbus

Jahr & Ort: 2011, Cottbus
Auftraggeber: Jugendhilfe Cottbus e.V.
Leistungsumfang: Freiraumplanung
Beschreibung

Der zu betrachtende Raum, der in diesem Rahmen auch als Familienpark bezeichnet wird, erstreckt sich im Osten von der Spree bis hin zum Skaterpark im östlichen Bereich des Puschkinparks. Der scheinbare Widerspruch zur historischen Grenze der ehemaligen Wallanlagen entlang der Grundstücksgrenzen des Familienhauses kann durch einen entsprechenden Umgang und eine besondere Ausgestaltung dieser Grenze Rechnung getragen werden, ohne dabei das räumliche Zusammenspiel der Bereich zu beeinträchtigen. So gilt es die nebeneinander existierenden Freiräume strukturell zu vernetzen und so den Park räumlich bis an die Spree zu bringen.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen