FREIE WAND 20 – „FORM“

FREIE WAND 20 – FORM – Christine Geiszler

Die Cottbusser Künstlerin Christine Geiszler ist fasziniert von der Sinnlichkeit und Farbigkeit von grauen Bleistiftflächen.
Ihr Thema ist die ständige Befragung des Materials Papier und Bleistift, wie durch die Ausdehnung von Grau sinnliche, lebendige Flächen oder Formen entstehen. Sie ist begeistert von der Einfachheit der zeichnerischen Mittel, der Direktheit und den Möglichkeiten der Ausführung.

Neben 2-Meter-Formaten arbeitet die Künstlerin auch im kleinen Format von 10×10 cm. An der FREIEN WAND zeigt sie 40 dieser kleinen Arbeiten mit imaginären Formen, die den Betrachter zum Phantasieren und Enträtseln einladen. Durch die Art der Ausführung thematisiert die Künstlerin die Transparenz oder Verdichtung, Leichtigkeit oder Schwere, Geschlossenheit oder Offenheit, die Präzision und Bewegtheit der formgebundenen Fläche.

Alle Kunstinteressierten sind am 5. Februar 2020 um 19:00 Uhr zur Versisage in unsere Räumlichkeiten, in der Hubertstraße 7 in Cottbus eingeladen.
Die Ausstellung kann vom 05. Februar bis zum 30. April 2020 zu den Bürozeiten, Montag bis Freitag von 9 bis 16 Uhr besichtigt werden.

In loser Reihenfolge zeigen wir auf der FREIEN WAND in unserem Büro handverlesene Exponate von lokalen Künstlern und kreativen Freunden, Bekannten und Geschäftspartnern.